gepostet am 11. Dezember, 2015 by Elisabeth Zwickl

Mozarts Requiem und Klarinettenkonzert

Madrigalchor, Vokalensemble Seewinkel und diverse SängerInnen aus den Chören der Region Neusiedl haben sich zum "Projektchor Neusiedler See" zusammengefunden und laden jetzt zur Aufführung des Mozart-Requiems

Sonntag, 8. März 2015, 17.00 Uhr
Pfarrkirche Apetlon

Eintritt € 25,- , Jugendliche und Studenten € 12,-

mehr Information ...

gepostet am 08. März, 2015 by Elisabeth Zwickl

Haydns Schöpfung
So bunt wie ein Mosaik zeigt sich auch das nächste Konzert des Vokalensemble Seewinkel - die a-cappella Mosaksteine des Programmes reichen von Raritäten der Klassik über die Romantik bis hin zu Jazz und Pop. Dazu gibt es literarische Beiträge des Chormitglieds Walfried Reismann (Journalist u.a. bei Kurier, Die Ganze Woche; derzeit freier Journalist), kulinarische Kostproben aus dem Alten Brauhaus sowie Weine aus dem Haus Umathum.

Samstag 18.10.2014, 19.30 Uhr
Weingut Umathum, Frauenkirchen.

Karten gibt es um 14 Euro (inkl. Weinprobe) bei den Chormitgliedern und Textil-Mode Otto Unger, Frauenkirchen.

gepostet am 13. Oktober, 2014 by Christina Zwickl

Mozarts Requiem in D-Moll wurde von ihm zwar nur zu zwei Drittel fertig gestellt, zählt aber dennoch zu einem seiner am höchsten eingeschätzten und beliebtesten Werke.

Viele Sänger sind der Meinung, dass man dieses Werk mindestens einmal in Leben aufführen muss. Das Vokalensemble Seewinkel schließt sich dieser Meinung an und gibt das Werk gemeinsam mit Ausschnitten aus Händels Funeral Anthem beim nächsten Konzert am 8. März um 19:00 Uhr in der Pfarrkirche in Tadten und am 9. März um 16:00 Uhr in der Stadtpfarrkirche in Neusiedl/See.

gepostet am 25. Februar, 2014 by Christina Zwickl

Benefizkonzert

Zu Gunsten der Errichtung einer Gedenkstätte für die jüdische Gemeinde in Frauenkirchen.



gepostet am 10.10.2013. Jänner, 2012 by Christina Zwickl

Chorwettbewerb Venezia in musica

„Versilbert“ wurde das Vokalensemble Seewinkel bei der Teilnahme am Internationalen Chorwettbewerb „Venezia in musica“ von 29. April bis 3. Mai in Jesolo/Venedig. 48 Chöre aus der ganzen Welt waren angereist, um Ruhm und Gesangesehre zu verteidigen.
Fünf davon (inklusive uns) traten in der Kategorie C1 (Gemischte Kammerchöre mit Pflichtstück) an, davon konnte nur ein Chor eine Goldmedaille mit nach Hause nehmen (wir waren es bekanntlich nicht…)
Nichtsdestotrotz: wir proben weiter, denn: der nächste Wettbewerb kommt bestimmt!

gepostet am 24. Jänner, 2012 by Christina Zwickl

Adventkonzerte

Eigentlich gibt das Vokalensemble ja nur jedes zweite Jahr Adventkonzerte.
Nachdem aber mittlerweile unser Repertoire an Weihnachtsliedern wirklich groß geworden ist, und wir darüber hinaus nicht müde werden, neue Literatur einzustudieren, haben wir beschlossen, heuer eine Ausnahme zu machen.

Die Adventkonzerte fanden an folgenden Terminen statt:

Samstag, 10. Dezember 2011
um 18:00 bei der lebenden Krippe in Gols

Sonntag, 11. Dezember 2011
um 15:00 in der Pfarrkirche Tadten

Sonntag, 11. Dezember 2011
um 18:00 im Neusiedler Adventdorf

gepostet am 06. Dezember, 2011 by Christina Zwickl

90 Jahre Burgenland

'Mein Heimatvolk, mein Heimatland,…' hieß es anlässlich der Feier '90 Jahre Burgenland' im wunderschönen Ambiente des Schlosses Tabor in Neuhaus am Klausenbach.
9 Chöre aus dem ganzen Burgenland waren bis in den tiefsten Süden des Landes gereist, um gemäß dem Motto 'Feste muss man feiern, wie sie fallen', dem Geburtstagskind einen bunten Liederreigen zu singen. Für den Bezirk Neusiedl am See dabei: das Vokalensemble Seewinkel. Der Bogen spannte sich von kroatischen Volksliedern, über burgenländische Heimatlieder bis hin zu Gospels und Spirituals. Da bleibt eigentlich nur mehr, 'Alles Gute' zu wünschen!
Die burgenländische Landeshymne haben wir zwar ganz alleine und unter einem wunderschönen Sternenhimmel gesungen. Erstens: ein wenig patriotisch darf man schließlich sein und zweitens: das ist eine andere Geschichte ...
Noch mehr Infos gibt es hier

gepostet am 3. September, 2011 by Christina Zwickl

Adventkonzerte des Vokalensemble Seewinkel

gepostet am 18. März, 2011 by Christina Zwickl

Ostern mit dem Vokalensemble Seewinkel

Vokalensemble Seewinkel

Ostern naht und damit die perfekte Zeit, um eine Passion aufzuführen (damit sie nicht nachschlagen müssen: eine Passion ist die Vertonung des Leidenswegs Jesu Christi, also sein Leben und Sterben inklusive der Kreuzigung durch die Römer in Jerusalem - wie er in einem der Evangelien festgehalten ist).
In unserem Fall handelt es sich dabei um die Aufführung der Markus-Passion von Reinhard Keiser (1674 bis 1739).
Diese werden wir nicht nur aufgrund der Namensgleichheit ihres Verfassers mit unserem Chorleiter aufführen, sondern auch, weil Keiser ein Zeitgenosse Johann Sebastian Bachs war. Es gibt wohl kaum ein Werk eines Zeitgenossen, mit dem sich Bach nachweislich so häufig und intensiv beschäftigt hat. Bach hat die Keisersche Markus-Passion mehrmals aufgeführt und auch arrangiert.
Versäumen Sie also nicht dieses Meisterwerk barocker Chormusik, aufgeführt gemeinsam mit Solisten und Orchester.

Wann? Sonntag, 28. März 2010 um 16:30 Uhr
Wo? Basilika Frauenkirchen
Karten gibt es wie gewohnt unter 0699/12799529 (Obfrau Irene Paul), bei allen Sängerinnen und Sängern oder an der Abendkasse.
Preise:
Vorverkauf € 10 (ermäßigt für Schüler, Studenten, Präsenz- und Zivildiener um € 6),
Abendkasse € 12 (ermäßigt für Schüler, Studenten, Präsenz- und Zivildiener um € 8)

gepostet am 02. März, 2010 by Christina Zwickl

Herbstwind bei VES

Vokalensemble Seewinkel

Ostern naht und damit die perfekte Zeit, um eine Passion aufzuführen (damit sie nicht nachschlagen müssen: eine Passion ist die Vertonung des Leidenswegs Jesu Christi, also sein Leben und Sterben inklusive der Kreuzigung durch die Römer in Jerusalem - wie er in einem der Evangelien festgehalten ist).
In unserem Fall handelt es sich dabei um die Aufführung der Markus-Passion von Reinhard Keiser (1674 bis 1739).
Diese werden wir nicht nur aufgrund der Namensgleichheit ihres Verfassers mit unserem Chorleiter aufführen, sondern auch, weil Keiser ein Zeitgenosse Johann Sebastian Bachs war. Es gibt wohl kaum ein Werk eines Zeitgenossen, mit dem sich Bach nachweislich so häufig und intensiv beschäftigt hat. Bach hat die Keisersche Markus-Passion mehrmals aufgeführt und auch arrangiert.

gepostet am 16. März, 2010 by Christina Zwickl

Herbstwind bei VES

Die herbstliche Probenarbeit stand ganz im Zeichen eines großen österreichischen Komponisten, nein, ausnahmsweise nicht Joseph Haydn, sondern Friedrich Gulda.
Guldas einzige sakrale Komposition, die Messe in B-Dur, wurde am 15. November gemeinsam mit der Scola Cantorum Wien, dem Orchesterverein Ternitz und den Solisten Barbara Palmezhofer, Sandra Spies und Martin Guthauer unter der Leitung von Karl Spies in St. Valentin aufgeführt.
Die Messe in B-Dur war Friedrich Guldas Abschlussprüfungsarbeit an der Hochschule, entstand 1948 und wurde am 17. April 1949 in der Simmeringer Pfarrkirche in Wien uraufgeführt. Das Werk wurde nicht verlegt, der Verein musica delicata hat aus dem Nachlass ein Duplikat der handschriftlichen Partitur und damit verbunden das Aufföhrungsrecht erhalten.

gepostet am 2. März, 2010 by Christina Zwickl

Sommerfrische bei VES

Für den Sieg hat es zwar nicht gereicht, dennoch haben wir unseren 'Guten Erfolg' beim Chorwettbewerb 'Austria Cantat' in Linz ausgezeichnet gefeiert und viele neue Kontakte geknüpft.

Bevor es im Herbst mit der 'Messe in B - Dur' von Friedrich Gulda wieder ordentlich zur Sache geht, widmen wir uns im Sommer den schönen Dingen im Leben: der musikalischen Umrahmung von Hochzeiten, außerdem gibt es eine VES-Radtour um den Neusiedler See und das ominöse Datum 070809: der jährliche Mulatsag für VES and Friends.
Und übrigens: Beim Vokalensemble Seewinkel gibt es eine freie Stelle im Tenor und zwei im Sopran zu besetzen. Chorbegeisterte können sich unter der Telefonnummer 0699/12799529 (Obfrau Irene Paul) melden.

gepostet am 02. Juli, 2009 by Christina Zwickl

Haydn-Oratorium 'Die Schöpfung'

Samstag, 6.6.2009,
19.30 Uhr in der Pfarrkirche Rohrbach

    Solisten:
    • Sopran: Maria Herczeg-Lentsch
    • Tenor: Alexander Kaimbacher
    • Bass: Wolfgang Beck

Sonntag, 7.6.2009,
17 Uhr in der Basilika Frauenkirchen

    Solisten:
    • Sopran: Andrea Groschedl
    • Tenor: Alexander Kaimbacher
    • Bass: Wolfgang Beck

Infos zur "Die Schöpfung" hier

gepostet am 20. Jänner, 2009 by Christina Zwickl

'Messe in B-Dur (1948)' von Friedrich Gulda

Auch im Herbst steht ein großes Projekt auf dem Plan: die Aufführung der 'Messe in B-Dur (1948)' von Friedrich Gulda am 15. November in St. Valentin.

gepostet am 20. Jänner, 2010 by Christina Zwickl